InformationsmanagementMM-SYS-1MultimediaRundum IMVideo

Stop-Motion: Imagination – Das Entstehen einer Zeichnung

Das Stop-Motion-Video wurde von Sebastian Brielich, Sebastian Bartsch und Henning Otto erstellt. Die Ersteller schreiben zu ihrer Idee:

“Die grundlegende Idee hinter „Imagination“ soll das Entstehen einer Zeichnung vorweisen, aus der schließlich eine reale Handlung hervorgeht. Nach Ablauf der realen Handlung soll schließlich wieder die Wirklichkeit zur „Imagination“ werden, in dem die Darsteller aus dem Bild ausradiert werden. Der Film endet mit einem Abspann.”

Das Video wurde mit den klassischen Adobe-Werkzeugen Photoshop und Premiere erstellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.